Aktuelles

Veranstaltung

Innovationsforum Wohnungswirtschaft
-Kompaktes Technikwissen für Modernisierung und Neubau

Termin
29. Oktober 2019 in Potsdam

Inhalt
Geballte Information an einem Tag – alles was man über neue Systeme und Produkte wissen sollte!

Das „Innovationsforum Wohnungswirtschaft“ ist ein besonderes Veranstaltungsformat. Das Konzept der Veranstaltung, an einem Tag die interessantesten und wichtigsten Entwicklungen bei Systemlösungen für Modernisierung und Neubau zu vermitteln, hat große Resonanz bei technisch und kaufmännisch interessierten Mitarbeitern in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft gefunden. Sie finden hier ganz aktuelle Informationen für Ihre Neubau- und Modernisierungs-vorhaben - und das aus erster Hand von Marktführern und Spezialisten.

Ein besonders Special beschäftigt sich mit dem heiklen Thema „Modernisierung im bewohnten Zustand“ mit wertvollen Erfahrungen und Tipps.

In objektiver Weise wird das Wissen vermittelt, das Sie tagtäglich bei der Planung und Durchführung Ihrer Projekte benötigen. Die Wissensvermittlung erfolgt dabei durch Top-Referenten von marktführenden Unternehmen, die mit ihren Entwicklungen an der Spitze des Marktes stehen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an technische und kaufmännische Geschäftsführer/innen oder Vorstände, sowie technische Leiter/Projektleiter von  Wohnungsunternehmen, Haus- und EGH- Verwaltungen, sowie Bauträgern und Generalunternehmen. Außerdem an  Architekten und Planer mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Wohnungswirtschaft.

Veranstaltungsort

Seminaris Seehotel Potsdam
An der Pirschheide 40
14471 Potsdam
Tel.: +49(0) 331 9090-0

Infos unter: www.seminaris.de/potsdam

Download

Online-Anmeldung:
hier

Kosten
Tagungsgebühr:  75,-€
Veranstaltung, Mittagessen, Tagungsgetränke, Dokumentation

Referenten
Jörg Kubillus,  Techem Energy Services, Eschborn
Nico Kaufmann, Junkers/Bosch Thermotechnik GmbH, Wernau
Ingo Rausch, Stiebel Eltron GmbH & Co. KG, Holzminden
Prof. Dr. Michael Günther, Uponor GmbH, Haßfurt
Frank Engelmann, Dachziegelwerke Nelskamp GmbH, Schermbeck
Holger Wick, Solarlux GmbH, Melle
Daniel Nuding, E. Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG, Kirchberg/Murr
Ulrich Holl, Aereco GmbH, Hofheim-Wallau
Bianca Kaufmann, objectflor Art und Design Belags GmbH, Köln
Robert Schilling, TECE GmbH, Emsdetten
Mathias Johr, ACO Passavant GmbH, Stadtlengsfeld

Moderation
Dr. Dieter Buss, Baudialog GmbH, Linz/Rhein

 


Veranstaltung

Gesamtheitliche Eingangs- und Treppenhaussanierung
-Innovationen zur Mietwertsteigerung

Termin
5. November 2019 im CAMPUS objectflor in Köln

Inhalt

Vorbemerkung/Basis

Der Eingangs- und Treppenhausbereich ist für einen potentiellen Mieter ein zentrales Argument für die Mietentscheidung. Neben der Lage der Immobilie/Adresse und dem Zustand der Wohnung (Schnitt/Balkon/Bad) ist der Zustand des Eingangs und des Treppenhauses mitentscheidend für den Vertragsabschluss.

Ziel der Veranstaltung

Auf dem Hintergrund der großen Bedeutung des Eingangs- und Treppenhausbereichs für die Vermietung werden den Funktionsträgern aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft wertvolle Hinweise und Informationen für eine optimale Modernisierung dieser Bereiche gegeben.

Modernisierungs-Bereiche

  1. Briefkasten-/Paketkastenanlage (Renz)
  2. Gegensprechanlage/Türkommunikation (Intratone)
  3. Bodenvorbereitung/Bodenausgleich (Uzin Utz)
  4. Boden-/Treppengestaltung (objectflor)
  5. Verputzsysteme/Wandgestaltung (sto)
  6. „Schwarzes Brett“/Mieterinfo (Digitales Brett)

Mit den ausgewiesenen Modernisierungsbereichen werden die wesentlichen Themen der Eingangs-/ und Treppenhausmodernisierung abgedeckt. Es werden neue, innovative Produkte/Systeme vorgestellt und Wege zur Optimierung des Modernisierungsprozesses aufgezeigt. Dabei soll ein komplettes Modernisierungskonzept deutlich werden, bei dem einzelne Lösungsbereiche miteinander verknüpft werden (z.B. Briefkasten-Paketanlage/Haustürkommunikation; Bodenausgleich/ Bodenbelag; Wandputz/digitales Brett, etc.). Die Information erfolgt durch ca. 25 minütige Kurzvorträge von führenden Unternehmen mit anschliessender Fragerunde, sowie durch den Dialog mit den Industriepartnern an Dialogpunkten. Alle Teilnehmer erhalten eine komplette Dokumentation der Beiträge.

Außerdem findet in der zentralen Pause ein Info-Marktplatz statt, bei dem ausreichend Zeit für die Demonstration praktischer Problemlösungen besteht.

Zielgruppe

Bestandshaltende Wohnungsgesellschaften/Bauträger (technische Funktionen/Instandhaltung/Vermietung), große Immobilienverwalter

Ort

Köln
CAMPUS objectflor
Wankelstr. 50
50996 Köln

Download

Online-Anmeldung:
hier

Kosten
Tagungsgebühr:  50,-€
Veranstaltung, Mittagsbrunch, Tagungsgetränke, Dokumentation

Referenten und Diskussionspartner

Lars Heiermann
Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG, Kirchberg/Murr

Volkan Daglar
Intratone GmbH, Düsseldorf

Norbert Böhm
Uzin Utz AG, Ulm

Bianca Kaufmann
objectflor Art & Design Bodenbelags GmbH, Köln

Dirk Specht
Sto AG, Stühlingen

Marcus Berbic
mieterinfo.tv Kommunikationssysteme GmbH & Co. KG, Garbsen

Moderation
Dr. Dieter Buss 
Baudialog GmbH, Linz/Rhein

 



Veranstaltung

10. Innovationsforum Wohnungswirtschaft“
-Kompaktes Technikwissen für Modernisierung und Neubau in zwei Tagen

Termin
3. und 4. Dezember 2019

Inhalt

Zur Veranstaltung
Geballte Information im 2 Tagen – alles was man über neue Systeme und Produkte wissen sollte!

Die Veranstaltung „Innovationsforum Wohnungswirtschaft“ im EBZ hat schon eine lange Tradition und wird in 2019 bereits zum 10ten mal in Bochum durchgeführt. Das Konzept der Veranstaltung, in knapp 2 Tagen die interessantesten und wichtigsten Entwicklungen bei Systemlösungen für Modernisierung und Neubau zu vermitteln, hat in den letzten 10 Jahren große Resonanz in der Wohnungswirtschaft gefunden. In objektiver Weise wird Ihnen  das Wissen vermittelt, das Sie tagtäglich bei der Planung und Durchführung Ihrer Projekte in Neubau und Modernisierung benötigen. Die Wissensvermittlung erfolgt dabei durch Top-Referenten von marktführenden Unternehmen, die mit ihren Entwicklungen an der Spitze des Marktes stehen. Wir sind deshalb sehr sicher, dass diese zwei Tage auch für Sie und Ihre Gesellschaft von ganz besonderem Nutzen sein werden.

Als besondere Highlight dieser Jubiläumsveranstaltung haben wir außerdem eine Podiumsdiskussion am ersten Tag vorgesehen, die sich mit dem topaktuellen Thema „Serielles Bauen“ beschäftigt. Beteiligt sind der Architekt Axel Koschany von KZA, Ingo Hübner von der VONOVIA und Ditmar Joest von der kwb Rheingau. Höhepunkt des zweiten Tages ist ein Key Note Speach „Abenteuer Bauen 2020“, der von Frau Snezana Michaelis, der Sprecherin des Vorstands der GEWOBAG, Berlin, gehalten wird. Sie wird sich mit der Gesamtsituation im wohnungs-wirtschaftlichen Bau und der speziellen Situation in Berlin Stellung kritisch auseinandersetzen. Ein heißes Thema, von einer unmittelbar Betroffenen referiert.

Zielgruppe

Die Veranstaltung ist exklusiv für Entscheider aus der Wohnungs-und Immobilienwirtschaft. Sie richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte sowie technikinteressierte Kaufleute aus der Wohnungswirtschaft, außerdem an Architekten und Planer mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Wohnungswirtschaft (als Fortbildungsmaßnahme anerkannt).

Ort

EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Springorum Allee 20
44795 Bochum

Zielgruppe
Außendienst-Mitarbeiter und Key Account Manager der Bau-Zulieferindustrie, des Handels und von Dienstleistern, die Kontakt zur Wohnungswirtschaft haben oder aufbauen sollen.

Download

Online-Anmeldung:
hier

Kosten
Tagungsgebühr:  95,-€
Veranstaltung, Mittagessen, Tagungsgetränke, Dokumentation
Abendprogramm: 35,- €

Referenten/Diskussionspartner

Jörg Kubillus, Techem Energy Services GmbH, Eschborn
Thomas Olck-Willers, Buderus/Bosch Thermotechnik GmbH, Wernau
Andreas Schlensog, Bosch Thermotechnik GmbH, Wernau
Prof. Dr. Michael Günther, Uponor GmbH, Haßfurt
Arno Anhuth, Saint Gobain Weber GmbH, Düsseldorf
Carsten Bockweg, Solarlux GmbH, Melle
Martin Lamprecht, Spittelmeister GmbH & Co. KG, Pforzheim
Frank Engelmann, Dachziegelwerke Nelskamp GmbH, Schermbeck
Lars Heidenreich, Velux Deutschland GmbH, Hamburg
Daniel Nuding, Erwin Renz GmbH & Co. KG, Kirchberg/Murr
Ursula Keller/Frank Weisgerber, Hager Vertriebs GmbH, Blieskastel
Ulrich Holl, Aereco GmbH, Hofheim-Wallau
Bianca Kaufmann, objectflor Art und Design Belags GmbH
Tamir Fiebach, Geberit/Keramag Vertriebs GmbH, Pfullendorf
Mathias Johr, ACO Passavant GmbH, Stadtlengfeld

Podiumsdiskussion
Axel Koschany, Koschany + Zimmer Architekten KZA, Essen
Ingo Hübner, Vonovia SE, Bochum
Ditmar Joest, kwb Kommunale Wohnungsbau GmbH, Bad Schwalbach

Key note
Snezana Michaelis, Gewobag Wohnungsbau Aktiengesellschaft, Berlin

Veranstaltungsleitung/Moderation
Prof. Dr. Norbert Raschper, Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement, EBZ Business School-University of Applied Sciences, Bochum