Werkstattgespräche

Durchführung einer Tagesveranstaltung im Unternehmen der Bauzuliefer-Industrie.

Bei dieser Veranstaltung werden 5-6 Experten aus der Wohnungswirtschaft zu einer „Werkstatt“ eingeladen, in der durch Fallbeispiele/Statements und freie Diskussion die Position des Unternehmens in der Wohnungswirtschaft bestimmt wird und klare Signale für die weiteren Schritte in diesem Segment gegeben werden. Aus dem Unternehmen nehmen ca. 4-5 Personen (je nach Schwerpunkt) aus der Bereichen Entwicklung/ Produktmanagement oder Vertrieb/Marketing teil.
Ergebnis ist ein „Pflichtenheft“, das sich auf Produkt-/Sortimentsentwicklung und/oder die Entwicklung von Vertriebs – und Marketingstrukturen bezieht.

Ablauf
- Briefinggespräch
- Gewinnung der externen Gesprächspartner
- Organisation/Moderation der Veranstaltung
- Dokumentation/Empfehlungen